Sie sind hier:

Ausbildung zum Reitbegleithund

Viele Reiter wünschen sich, Ihren Hund mit auf den Ausritt zu nehmen. Dies macht (wie wir aus eigener Erfahrung bestätigen können) sehr viel Spaß und bringt dem Hund natürlich viel artgerechte Bewegung und Abwechslung.

Wir möchten Ihnen mit unserem Angebot helfen, dieses Ziel zu erreichen.

Bildunterschrift: Iris Franzke und Petra Führmann bei einer Reitbegleithundvorführung auf der Messe Pferd und Hund in Erbach (2004)

Voraussetzungen:

Der Hund muß körperlich fit sein, damit er die Belastung verkraften kann. Dies sollten Sie bei einem Tierarztbesuch abklären lassen.

Genauso wichtig ist es aber, dass der Hund zuverlässig gehorcht, also weder jagt noch auf die Straße läuft. Ein guter Grundgehorsam ist also notwendig.

Falls Ihr Hund über einen mangelnden oder gar keinen Basisgehorsam verfügt, sollten Sie vielleicht überlegen, ob Sie erst einmal für ein bis zwei Wochen Intensivunterricht ohne Pferd kommen. Wobei es auch hier bei Bedarf möglich wäre, doch noch zusätzlich „ans Pferd“ zu gehen.

Hat Ihr Hund jedoch schon einen im Alltag ganz passablen Gehorsam und es geht „nur“ noch ums Pferd, werden wir direkt am Pferd (an einem Reitstall vor Ort) trainieren oder Sie bringen Ihr Pferd mit – nach Absprache finden wir bestimmt eine Unterkunft in unserem Pensionsstall in Aschaffenburg (Unterbringungskosten nach Absprache).

 

Intensivkurse

Ferienkurse sind die beste Möglichkeit, bei uns Unterricht zu nehmen, wenn Sie zu weit weg wohnen, um einmal wöchentlich nach Aschaffenburg zu kommen. Diese Form der Erziehung, bei der Sie und Ihr Hund eine oder zwei Unterrichtsstunden täglich absolvieren, hat verschiedene Vor- und Nachteile.

Ein entscheidender Vorteil ist natürlich, dass sie in kurzer Zeit große Fortschritte in der Erziehung Ihres Hundes machen. Für die Behebung von Fehlverhalten oder Problemen kann der erste, entscheidende Schritt getan werden. Gleichzeitig können Sie im "bayerischen Nizza" Aschaffenburg, der Stadt der Schlösser und Museen, und im landschaftlich sehr schönen Spessart und Odenwald einen entspannten Urlaub genießen. Falls Sie ein Pferd besitzen, können Sie es auch mitbringen!

Wir möchten Ihnen allerdings auch die Nachteile des Blockunterrichtes nicht verschweigen: Die oft erstaunlich schnellen Fortschritte, die Sie und Ihr Hund in einer oder besser zwei Wochen bei uns erzielen können, bleiben Ihnen in heimischer Umgebung nur erhalten, wenn Sie fleissig weiter üben und das neu Erlernte festigen. Natürlich stehen wir Ihnen auch nach Abschluss des Unterrichtes mit Rat gerne zur Seite oder helfen Ihnen, einen geeigneten Hundeerzieher in Ihrer Nähe zur weiteren Begleitung zu finden. Selbstverständlich freuen wir uns natürlich auch sehr, wenn Sie nach einigen Wochen oder Monaten zu einem Aufbaukurs nochmals zu uns kommen.

Optimalerweise kommen Sie 10-12 Tage zu uns, und wir üben gemeinsam eine Unterrichtsstunde täglich (außer sonntags). So bleibt Ihnen auch noch genügend Zeit, um Ihren Urlaub zu genießen und Ausflüge zu machen. Die Unterrichtszeit können wir auf Ihre Wünsche abstimmen.

Informationen über Aschaffenburg erhalten Sie bei der Tourist-Information Aschaffenburg
Schloßplatz 1
63739 Aschaffenburg
Tel: 06021/395-800 oder 801
Fax:06021/395-802

www.info-aschaffenburg.de

Über unsere Arbeit mit Reitbegleithunden erschien in der Pferdezeitschrift "Pegasus" ein Artikel (Klick aufs Bild öffnet eine PDF-Datei):

  

Hundebetreuung

Hundebetreuung in Aschaffenburg

 

Hundetagesstätte Aschaffenburg

Professionelle Hundebetreuung

English